MOPPEL HOPPEL TIERE IN NOT e.V. Lebenshof für Tiere
  Informationen rund ums Kaninchen
 
Das Kaninchen

Das Kaninchen in der Wildnis
In freier Wildbahn findet man Kaninchen in
Gruppen von etwa 10 – 100 Tieren.
Kaninchen sind Fluchttiere und haben strenge
Hierarchien, die das Überleben der Kolonie sichern.
Daher ist es auch in einer Haustierhaltung
unerlässlich mindestens 2 Kaninchen zu halten.
Wer Kaninchen beobachtet sieht sie stundenlang
kuscheln, putzen, spielen oder über das Umfeld
wachen. All das kann ein Mensch nicht ersetzen.
Kaninchen in Einzelhaltung neigen zu Aggression,
Krankheit und Verhaltensauffälligkeiten.

Von Hasen und Kaninchen
Hasen und Kaninchen gehören im Tierreich
entgegen der bestehende Meinungen nicht zu
den Nagetieren, sondern zu den Leporidae,
also den Hasenartigen. Sie sind nicht
miteinander verwandt und unterscheiden sich
sogar in der Chromosomenanzahl.
In der Haustierhaltung finden sich ausschließlich
domestizierte Kaninchen. Auch die umgangs-
sprachlichen Zucht- oder Stallhasen
sind in Wirklichkeit sogenannte Großkaninchen.
Bei Kaninchen gibt es große Rassen (bis 11,5kg),
mittelgroße Rassen (bis 5,5kg), kleine Rassen
(bis 3,75kg) und Zwergrassen (bis 2,5kg).

Erfahren Sie mehr über das Kaninchen und
seine Bedürfnisse in unserer Broschüre

„Das Kaninchen“
www.homepage-baukasten-dateien.de/moppel-hoppel/Kaninchen.pdf





 
  Heute waren schon 69 Besucher (345 Hits) hier!